Hilfsnavigation
Volltextsuche
Informationen für Veranstalter
Seiteninhalt

Technische Daten

Saal

Kapazität:

  • Parterre: 443 Sitzplätze
  • Hochparterre:133 Sitzplätze
  • Seitenrang links: 13 Sitzplätze
  • Seitenrang rechts: 13 Sitzplätze
  • Empore: 133 Sitzplätze

Gesamtkapazität: 735 Sitzplätze zuzüglich 8 Rollstuhlplätze

Achtung! Wird ein Foh (Technikplatz im Saal) benötigt müssen je nach Größe der Technik die Plätze 11-18 in den Reihen 8 und 9 gesperrt werden und von der Gesamtkapazität abgezogen werden!

Bühne

Bühnenfläche:

  • Breite: 18,95m (hinter Portal) 18,00m (Saal-Rückwand)
  • Tiefe: 8,00m
  • Höhe: 10,10m
  • Bühnengrundfläche: 148,0m²
  • Höhe der Bühnenkante: 1,15m

Portal:

  • Portal bestehend aus beweglichen Portaltürmen und verfahrbarer Portalbrücke
  • Portalbreite: 9,10m - 12,70m
  • Portalhöhe: 5,30m - 6,45m

Orchestergraben:

  • Es ist kein Orchestergraben vorhanden

Souffleur:

  • Souffleur-Klappe 1,2m x 1,2m
  • 16A Schuko Anschlüsse
  • Ethernet Anschlüsse

Obermaschinerie:

  • Sechs Rohrwellenzüge (350kg Tragkraft), elektisch verfahrbar,für Befestigung der Schallsegel und Soffiten
  • Zwei Beleuchterzüge (250kg Tragkraft) mit  2-Punkt Traverse, Dimmerversätzen und Federleitungstrommeln
  • Schwarzer Aushang
    • Rückseite: zwei Schals
    • Seiten: je drei Seitenschals
    • Bühnendach: zwei Soffitten

Konzertzimmer:

  • Breite: 14,00m
  • Tiefe: 6,50m
  • Höhe: 6,00m
  • Optik: Holz, gemasert
  • Bestehend aus:
    • 14 Seitenteilelementen, handverfahrbar auf Halfenschienen
    • 14 Rückwandelementen, handdrehbar an Rückwandposition
    • 3 Deckenschallsegel, motorisch verfahrbar an Rohrwellenzügen

Beleuchtungsanlage

96 regelbare Stromkreise (3kW)

Lichtstellpult:

  • ADB Mentor/XT mit 48 Submastern

Scheinwerfer:

  • Größe der Farbfilter:
    • Zoom-Profiler 2kW: 245 x 245mm
    • Zoom-Profiler 1kW: 185 x 185mm
    • PC-Linsenscheinwerfer: 185 x 185mm
    • Fresnel-Linsenscheinwerfer: 185 x 185mm
    • ETC Source Four: 185 x 185mm
  • Brücke Z2:
    • 8 x Zoom-Profil 2kW
    • 2 x freier Versatz
    • DMX Anschluss
  • Brücke Z1:
    • 4 x Zoom-Profil 1kW
    • 2 x Martin MAC 700 Wash im Basic Mode
    • 2 x Martin MAC 700 Profil im Basic Mode
  • Klappen im Saal jeweils:
    • 1 x ETC Source Four
    • 2 x PC-Linsenscheinwerfer
    • 1 x Zoom - Profil 1kW
  • Portalbrücke:
    • 4 x PC-Linsenscheinwerfer
    • 2 x Zoom-Profil 1kW
    • 4 x 1kW Fluter
    • 2 x 3kw Fluterrampen
  • Portaltürme jeweils:
    • 3 x PC-Linsenscheinwerfer
    • 3 x Fresnel-Linsenscheinwerfer
    • 1 x ETC Source Four
  • Portal oben jeweils:
    • 2 x Stufenlinsenscheinwerfer
    • 1 x 3kw Fluterrampen
  • Beleuchtungszug B3:
    • 2 x PC-Linsenscheinwerfer
    • 2 x Fresnel-Linsenscheinwerfe
    • 4 x 1kW Fluter
  • Beleuchtungszug B6:
    • 4 x PC-Linsenscheinwerfer
    • 4 x Fresnel-Linsenscheinwerfer
    • 4 x 1kW Fluter
  • Umgangslicht:
    • Bühnenrückwand: 4 x 1kW Fluter ohne Filter
    • Bühnenseiten jeweils: 2 x 1kW Fluter mit blauem Glasfilter

Tontechnik

Beschallungsanlage:

  • Controller: Yamaha DME 24n und Kling & Freitag CD44
  • Endstufen: Yamaha PC 9501N
  • Links/Rechts: je 2 x Kling & Freitag Line 212-9 
  • Center: 2 x Kling & Freitag CA 1215-6
  • Bass: 2 x Kling & Freitag Sequenza 10b
  • Nahfeld: 4 x Kling & Freitag CA 106
  • Delay(oben/unten): je 4 x Kling & Freitag CA 106

Monitore (aktiv):

  • 2 x Kling & Freitag CA 1515-9-SP

Tonpult:

  • Yamaha LS9-32 mit zwei Ethersound Karten
    • 32 analoge Eingänge
    • 32 digitale Eingänge
    •  4 stereo Eingänge
    • 16 analoge Ausgänge
    • 12 digitale Ausgänge

Funkstrecken:

  •  4 x Sennheiser ew 100 G3

Anschlussmöglichkeiten:

Bühne links/rechts jeweils:

  • 16 x analog XLR Eingänge
  •  6 x analog XLR Ausgänge
  • 16 x digitale XLR Eingänge
  •  6 x digitale XLR Ausgänge

Die Leitungen können wahlweise von der Bühne zum FoH oder von der Bühne zum Regie-Platz gepatcht werden.

CD-Player:

  • 1 x Denon DN-D4500 mit Doppellaufwerk

 

Sonstiges:

  • Inspizienten-Rufanlage mit verschiedenen Anschlusspostitionen (u.a. Bühne links / rechts, Regie, Garderoben)
  • UHF-Drahtlosanlage für Hörgeschädigte mit Kopfhörern und umhängbarer Induktionsschleife

Medientechnik

  • Touchpanelbedienmedium für die Bedienung der Saalbeleuchtung, des Projektors, des Mikrofon- und Medienton
  • Hochleistungs-Daten und Videoprojektor mit 10000 ANSI-Lumen, Auflösung 1366 x 768 / WXGA
  • Bildwand elektrisch an Portal Format 6,00m x 3,50m
  • Daten- / Videosignalanschluss in VGA und HDMI: Bühne links / rechts und FOH und Regie
  • 8x8 Videomatrix
  • Vorschaumonitor an Bühne links
  • Videoscaler

Stromversorgung

Bühne links:

  • 3 x 16A Schuko
  • 1 x 16A CEE
  • 1 x 32A CEE
  • 1 x 63A CEE
  • 1 x 125A CEE

Bühne rechts:

  • 3 x 16A Schuko
  • 1 x 16A CEE
  • 1 x 32A CEE
  • 1 x 63A CEE
  • 1 x 125A CEE

Bühnenvorderkante:

  • 8 x 16A Schuko

Bühnenrückwand:

  • 4 x 16A Schuko

FoH:

  • 2 x 16A Schuko

Regie:

  • 2 x 16A Schuko

Verfolgerplätze Seitenrang links/rechts:

je 1 x 16A Schuko

Garderobenräume

Das Theater verfügt über 4 Gaderobenräume unter der Bühne:

  • 1x Sologarderobe (4 Plätze)
  • 3x Sammelgarderobe (jeweils 8 Plätze)


Alle Garderoben verfügen über:

  • beleuchtete Spiegel
  • Steckdosen
  • Schubfächer
  • Waschbecken (mit Warmwasser)
  • Heizkörper
  • Fenster
  • mobile Garderobenständer

Kontakt

Veranstaltungstechniker Theater an der Blinke
Blinke 39
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen
Mobil: 0172 178 24 36 E-Mail oder Kontaktformular
Amt für Bildung und Kultur
Sachbearbeiterin Kulturamt
Bürgermeister-Ehrlenholtz-Straße 15
26789 Leer (Ostfriesland)
Karte anzeigen
Telefon: 0491 926-4101Fax: 0491 926-94101 E-Mail oder Kontaktformular