Inhalt

September 2022

Ausstellung Zauber bewegter Kindheit

Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis7 € / Kinder bis 17 Jahre frei

Sonderausstellung Zauber bewegter Kindheit vom 24.03. bis 16.10.2022

Kommen Sie mit auf eine Zeitreise in ihre Kindheit. Schloss Evenburg zeigt eine unglaubliche Vielfalt an Kinderfahrzeugen von circa 1820 bis in die Neuzeit. Zu sehen sind Fahrräder, Roller, Tretautos, Ruderrenner, Trecker, Pferde oder Flugzeuge. Oft dient eine ausgeklügelte Technik der Fortbewegung. Zwei Museen und eine Privatsammlung führen ihre Exponate für diese Ausstellung erstmalig in Deutschland zusammen.

Öffnungszeiten: tagaktuell erfragen bei Schloss Evenburg, Tel 0491 99756000 oder info@schloss-evenburg.de

Führung im Schloss Evenburg an Sonn- und Feiertagen jeweils um 11:30 Uhr und um 14:30 Uhr

Icon Zeit11:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis12 €/ Kinder bis 17 Jahre frei

Öffentliche Führungen an Sonn- und Feiertagen jeweils

um 11:30 Uhr und um 14:30 Uhr

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Edle Tapeten und Deckenzier bezeugen adliges Leben anno 1862. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt und Sie erhalten Hintergrundinformationen zu der letzten Restaurierung. Zum Schloss gehörte einst auch ein führender Gartenbaubetrieb - der Katalog von 1889 listet mehr als 2400 Gartenpflanzen auf.

Die Führung findet jeden Sonn- und Feiertagen statt, außer am 24.12., 25.12., 31.12.2022 und 01.01.2023.

Sa 24. Zeitreise auf Schloss Evenburg

Icon Zeit14:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis18,00 €

Frau Boekhoff und Frau Ibelings

Reformiert oder lutherisch? - Das ist hier die Frage Jahrzehntelang scheint alles in bester Ordnung. Die reformierte Kirche gehört zur lutherischen Grafenfamilie. Bis Graf Carl Georg von Wedel eine neue Kirche bauen lässt: die lutherische Friedenskirche. Eine Konkurrenz-Situation entsteht und mitten drin: Frau Ibelings, Gattin des reformierten Pastors und Frau Boekhoff, Ehefrau des lutherischen Pastors. Hier prallt christliche Nächstenliebe auf weibliche Scharfzüngigkeit, biedermeierliche Heimatliebe auf interreligiösen Diskurs, wirtschaftlicher Weitblick auf eingekellerte Kartoffeln.

Mind. 10 Personen - Kinder bis 17 Jahren frei. Anmeldung erforderlich Schloss Evenburg Tel 0491 99 75 6000

So 25. Föhren för elk un een- Slöss Evenburg

Icon Zeit14:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis12,00 €

"Septembermaant is Plattdüütskmaant. Daarum word vandaag bi de Föhrung för elk un een an disse Sönndagnamiddag platt proot.
Dat Slöss Evenburg gifft d` Togang in de Privaatkamers van de Grafenehepaar. Heel besünner Tapeten un Böhns betügen een vörnehm Leven anno 1862. Vertellt word över dat Leven un huushollen van de Grafenfamilie in `t 19. Jahrhunnert un Se worden wat över die Tied gewohr, as dat Slöss un kamers dat leste Mal renoveert wurren. To dat Slöss höörde eens ok een Gaarneree mit een heel goden Ansehn - in de Översicht/Katalog van 1889 kann man mehr as 2400 Planten und Blömen finnen."

Mo 26. Führung durch die Sonderausstellung "Zauber bewegter Kindheit" im Schloss Evenburg

Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis12 €/Kinder bis 17 Jahre frei

Dinus Voß, ein privater Zweirad-Sammler mit großer Leidenschaft und Sachkenntnis führt sie durch die Sonderausstellung, in der eine unglaubliche Vielfalt an Kinderfahrzeugen von ca. 1820 bis in die Neuzeit gezeigt werden. Zwei Museen und eine Privatsammlung führen Ihre Exponate für diese Ausstellung erstmalig in Deutschland zusammen.

Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung erforderlich: Schloss Evenburg Tel 0491 99 75 6000

Do 29. Zeitreise auf Schloss Evenburg

Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis13,00 €

Graf Carl Georg von Wedel „Suscipere et finiere!“ (Unternehmen und zu Ende führen)

1860 erbt der junge Graf Carl Georg von Wedel ein marodes Bauwerk mit umliegenden Ländereien. Als Majoratsherr stellt er sich der Herausforderung, krempelt die Ärmel hoch und errichtet mit einem neuen, hochmodernen Schloss seiner Familie einen würdigen Stammsitz. Begleiten Sie den tatkräftigen Grafen und erleben Sie hautnah, wie er nach 25 Jahren auf sein Werk zurückblickt: einen florierenden Besitz mit Handelsgärtnerei, Imkerei und Forstwirtschaft, wie Loga ihn noch nicht gesehen hat.

Mind. 10 Personen - Kinder bis 17 Jahren frei. Anmeldung erforderlich Schloss Evenburg Tel 0491 99 75 6000

Do 29. Werder im Nationalsozialismus

Icon Zeit19:30 Uhr Icon OrtEhemalige Jüdische Schule Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Lesung mit Vortrag „Eine Spur führt nach Ostfriesland: Werder Bremen und seine jüdischen Mitglieder im Nationalsozialismus“

Donnerstag, den 29. September 2022, um 19:30 Uhr
Ehemalige Jüdische Schule Leer, Ubbo-Emmius-Straße 12, 2679 Leer

Bis 2022 fand keine systematische Aufarbeitung der NS-Zeit beim heutigen Bundesligaverein SV Werder Bremen statt. Jetzt liegt das Buch "Werder im Nationalsozialismus. Lebensgeschichten jüdischer Vereinsmitglieder vor" (Verlag die Werkstatt, Bielefeld). Von der Entstehung des Buches „Werder Bremen im Nationalsozialismus“ berichtet Projektkoordinator Thomas Hafke. Einer der Autoren, Fabian Ettrich, stellt den Wandel des Vereins und die Schicksale ausgewählter Mitglieder vor, die "Werder" maßgeblich prägten. Im Mittelpunkt steht neben Hugo Grünberg der mehrmalige Vereinspräsident Alfred Ries mit seiner faszinierenden Vita.

Werder Bremen wurde als bürgerlicher Fußballverein gegründet. Juden gehörten schon früh zu seinen Mitgliedern. Dieser Hintergrund spielte bis 1933 keine Rolle im Verein, dann aber schon. Jüdische Sportler und Funktionäre wurden verfolgt, entrechtet, ausgegrenzt, einige von ihnen sogar ermordet - so wie der Werder-Schiedsrichter Hugo Grünberg, dessen Familie aus Ostfriesland stammte.

Zu den Referenten:

Thomas Hafke
Der Diplom-Sozialwissenschaftler lebte nie weiter als tausend Schritte vom Weserstadion entfernt. Von 1988 bis 2017 war er für das Fanprojekt Bremen tätig, wo er gemeinsam mit Werder-Fans für den Erhalt der Stehplätze sorgte und Räumlichkeiten für Fans in der Ostkurve durchsetzte. Er organisierte einen langjährigen Fanaustausch mit Fußballfans aus Israel, war Lehrbeauftragter an der Uni Bremen, der Hochschule Bremen im Studiengang Sozialwesen und Soziale Arbeit sowie bei der Bremer Hochschule für öffentliche Verwaltung. Zurzeit ist er Dozent an der IU Bremen und Mitglied der Deutsch-Israelischen Gesellschaft. Er hat die Broschüre über Alfred Ries „Unvergessen vergessen“ herausgegeben und auch für das vorliegende Buch als Initiator und Koordinator gewirkt.

Fabian Ettrich
Der studierte Historiker und Politikwissenschaftler lebt in Osnabrück und arbeitet im Bereich Öffentlichkeitsarbeit für eine Wirtschaftsorganisation. Er hat bereits an der Broschüre des Fanprojekts im Jahr 2017 über Alfred Ries mitgearbeitet und ist Gründungsmitglied und Schatzmeister des Werder-Fanclubs „Ahoi-Crew 05“ in Osnabrück.

Fr 30. Führung zur Sonderausstellung "Zauber bewegter Kindheit" im Schloss Evenburg

Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis12 €/Kinder bis 17 Jahre frei

Dinus Voß, ein privater Zweirad-Sammler mit großer Leidenschaft und Sachkenntnis führt sie durch die Sonderausstellung, in der eine unglaubliche Vielfalt an Kinderfahrzeugen von ca. 1820 bis in die Neuzeit gezeigt werden. Zwei Museen und eine Privatsammlung führen Ihre Exponate für diese Ausstellung erstmalig in Deutschland zusammen.

Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung erforderlich: Schloss Evenburg Tel 0491 99 75 6000

Oktober

Ausstellung Zauber bewegter Kindheit

Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis7 € / Kinder bis 17 Jahre frei

Sonderausstellung Zauber bewegter Kindheit vom 24.03. bis 16.10.2022

Kommen Sie mit auf eine Zeitreise in ihre Kindheit. Schloss Evenburg zeigt eine unglaubliche Vielfalt an Kinderfahrzeugen von circa 1820 bis in die Neuzeit. Zu sehen sind Fahrräder, Roller, Tretautos, Ruderrenner, Trecker, Pferde oder Flugzeuge. Oft dient eine ausgeklügelte Technik der Fortbewegung. Zwei Museen und eine Privatsammlung führen ihre Exponate für diese Ausstellung erstmalig in Deutschland zusammen.

Öffnungszeiten: tagaktuell erfragen bei Schloss Evenburg, Tel 0491 99756000 oder info@schloss-evenburg.de

Führung im Schloss Evenburg an Sonn- und Feiertagen jeweils um 11:30 Uhr und um 14:30 Uhr

Icon Zeit11:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis12 €/ Kinder bis 17 Jahre frei

Öffentliche Führungen an Sonn- und Feiertagen jeweils

um 11:30 Uhr und um 14:30 Uhr

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Edle Tapeten und Deckenzier bezeugen adliges Leben anno 1862. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt und Sie erhalten Hintergrundinformationen zu der letzten Restaurierung. Zum Schloss gehörte einst auch ein führender Gartenbaubetrieb - der Katalog von 1889 listet mehr als 2400 Gartenpflanzen auf.

Die Führung findet jeden Sonn- und Feiertagen statt, außer am 24.12., 25.12., 31.12.2022 und 01.01.2023.

Herbst-Gartenmarathon 2022 am 01. und 02. Oktober 2022

Icon Zeit11:00 bis 17:00 Uhr Icon Ort Icon PreisEintritt frei

Herbst-Gartenmarathon: 25 Offene Gärten im deutsch-niederländischen Grenzgebiet

Im Frühherbst prägen spätblühende Stauden und prächtige Gräser sowie Gehölze mit Früchten und der beginnenden Herbstfärbung das Gartenbild. Aus diesem Grunde öffnen im Rahmen des Herbst-Gartenmarathons der Stiftung „Het Tuinpad Op – In Nachbars Garten“ insgesamt 23 Gartenbesitzer in Nordwest-Deutschland sowie in den niederländischen Provinzen Groningen und Drenthe am 1. und 2. Oktober 2022 ihre Pforten. Die Gärten sind jeweils von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Aus Deutschland beteiligen sich Landhausgarten Knospe (Aurich-Wiesens, am 2. und 3. Oktober), Park der Gärten (Bad Zwischenahn-Rostrup), Museumsdorf Cloppenburg (Cloppenburg), Landidyll Fam.Tjarks (Heselerfeld), Fam. Berger (Geeste, Elisabethstraße 4), Bürgergarten Pagels (Leer, Deichstr. 4), Schloss Evenburg (Leer, Am Schlosspark 25),Naturgarten Naschke (Papenburg, Am Mittelkanal links 63) und Fam. Schade (Papenburg-Herbrum, Mühlenberg 16). Im Internet sind unter www.innachbarsgarten.de alle teilnehmenden Gärten aufgeführt. Außerdem kann dort der aktuelle Gartenführer angefordert werden.

So 02. Schlagerfestival der Herzen - Benefizkonzert von LEUKIN e.V.

Icon Zeit18:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 29,50 €

Das Schlagerfestival der Herzen ist ein spektakuläres und unvergessliches Erlebnis für sich.
So auch das 8. Schlagerfestival der Herzen am 2. Oktober 2022. Eine der erfolgreichste Schlagerveranstaltung des deutschen Schlagers lässt seit mehr als 8 Jahren die Herzen der Fans höherschlagen. Hochkarätige Stars der Szene garantieren eine erlebnisreiches Event Musik und Emotionen satt zum Träumen und Mitsingen Auf die Besucher warten sechs Stunden beste Unterhaltung mit den Besten, was der Schlager zu bieten hat: Géraldine Olivier, Saskia Leppin, Pia Malo, Elvira Fischer, Peter Sebastian, Oliver Thomas, Zeitflug und Marco Sommer. Durch das Programm führt die vom NDR 1 bekannte Rundfunk- Moderatorin Kerstin Werner. Das Besondere an diesem Benefizevent ist, die Künstler verzichten auf ihre Gage, sie erhalten nur eine Aufwandsentschädigung. Mit dem Erwerb der Eintrittskarte unterstützen Sie die ehrenamtliche Arbeit von LEUKIN eingetragener Verein.

Tickets erhältlich bei:

https://www.reservix.de/tickets-schlagerfestival-der-herzen-benefiz-event-zu-gunsten-von-leukin-ev-in-leer-theater-an-der-blinke-am-2-10-2022/e1974197

Di 04. Führung durch die Sonderausstellung "Zauber bewegter Kindheit" im Schloss Evenburg

Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis12 €/ Kinder bis 17 Jahre frei

Dinus Voß, ein privater Zweirad-Sammler mit großer Leidenschaft und Sachkenntnis führt sie durch die Sonderausstellung, in der eine unglaubliche Vielfalt an Kinderfahrzeugen von ca. 1820 bis in die Neuzeit gezeigt werden. Zwei Museen und eine Privatsammlung führen Ihre Exponate für diese Ausstellung erstmalig in Deutschland zusammen.

Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung erforderlich: Schloss Evenburg Tel 0491 99 75 6000

Di 04. Timon Krause

Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 28,40 €

TIMON KRAUSE

Wer wünscht sich das nicht - die Gedanken seiner Mitmenschen lesen zu können.

Willkommen in der faszinierenden Welt des Mentalisten Timon Krause!

Timon Krause ist professioneller Gedankenleser, Autor, Speaker, Entertainer und unglaublich erfolgreich in dem, was er tut! Als Wirkstätte hat der gerade einmal 27-Jährige sich jedoch nicht nur das normale Leben, sondern vor allem die Bühne ausgesucht und begeistert dort eine unfassbar schnell wachsende Anzahl an Fans, unter denen sich nicht selten der ein oder andere Prominente findet. Ab 2022 wird er mit seinem ganz neuem Live-Programm „Mind Games“ auf der Bühne stehen. Bei diesem darf sich sein Publikum auf verblüffende und fast magisch anmutende Überraschungsmomente, eine aufregende Show mit coolen Alltags-Hacks rund um das Thema „Mindreading“, sowie unterhaltsame Spiele und frappierende Experimente freuen. Manchmal - fast unbemerkt - wird er dabei selbst Teil der Performance. Das Erraten von PIN-Nummern, waghalsige, jedoch erstaunlich oft eintreffende Voraussagen oder die raffinierte Beeinflussung von Gedanken sind dabei die wohl populärsten „Zaubertricks“ des charismatischen Magiers, der sich letztlich nur den Gesetzmäßigkeiten des menschlichen Geistes bedient und diese um seine außergewöhnlich ausgeprägten Skills, wie eine unglaublich schnelle Beobachtungsgabe, gekonnte Kommunikation und ausgeprägte Empathie, anreichert.

Jede „Mind Games“-Show kann auch als eine Art Mini-Workshop verstanden werden. Dem Publikum wird im Selbstversuch näher gebracht, wie das Lesen von Mimik funktioniert, geschickte Manipulation gelingt und dass sich Gedanken von einer zuvor unbekannten Person, nicht nur entschlüsseln lassen sondern diese zudem dessen Verhalten beeinflussen können.
Kaum etwas strahlt so eine große Faszination auf uns aus, wie die unfassbare Welt des Gedankenlesens und der Hypnose. Die Gedanken von Timon Krause, geboren in der Gegend des Niederrheins, aufgewachsen in Münster, heute wohnhaft in Amsterdam, sind dabei offensichtlich: Er will mit seinen Zuschauern die Faszination rundum den menschlichen Geist teilen und ihnen auf spielerische und zugleich unterhaltsame Weise die Möglichkeiten demonstrieren, diesen zu beeinflussen. Dabei stützt er sich auf eine einfache wie profunde These: „Die Menschen unterscheiden sich zwar im Detail voneinander, aber im Großen und Ganzen funktionieren unsere Köpfe – sogar über die unterschiedlichsten Kulturen hinweg – alle gleich. Wir alle teilen ein grundlegendes Bedürfnis miteinander: Wir wollen verstanden und angenommen werden.“

Timons Reise beginnt im Alter von 12 Jahren, als er das erste Mal mit Hypnose in Berührung kommt – seine Begeisterung für das scheinbar Übersinnliche ist seitdem ungebrochen. Es folgt eine Ausbildung am anderen Ende der Welt - in Neuseeland -, wo er in die Lehre und Schule des berühmten Mentalisten und Autoren Richard Webster geht.
Seitdem stellt er sein Können in erster Linie bei Live-Auftritten, aber auch als Gast bei TV-Shows (wie zum Beispiel bei Joko & Klaas), im Rahmen seines international erfolgreichen YouTube-Kanals, als Autor, TED-Speaker oder bei Gala-Abenden unter Beweis. Und das mit großem Erfolg: Er veröffentlicht zwei Bücher, erhält im Jahr 2016 als jüngster Preisträger aller Zeiten die Auszeichnung zum besten europäischen Mentalisten, kann als erster Deutscher den Titel der legendären Las Vegas Show „Penn & Teller: Fool Us“ für sich beanspruchen und erhält weitere zahlreiche begehrte Auszeichnungen und Preise.

Fragt man Timon nach dem Geheimnis seines Erfolgs, so ist die Antwort eindeutig und klar: Es braucht Authentizität, Durchhaltevermögen und Leidenschaft. Eines liegt dem jungen Philosophen dabei besonders am Herzen: „Mein Ziel ist es, dass das Gedankenlesen sein angestaubtes Image verliert. Es geht nicht um Mystifizierung oder ‚Hokus Pokus‘, sondern um die Kunst, sich selbst und sein Gegenüber verstehen zu lernen.“

Tickets gibt es unter anderem bei Eventim und Ticket Online

Do 06. Fachtag: Antisemitismusprävention und Demokratieförderung

Icon Zeit09:00 bis 16:30 Uhr Icon OrtSparkassenForum Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

6.10.2022 von 9 bis 16:30 Uhr im SparkassenForum Leer

Der Fachtag „Antisemitismusprävention und Demokratieförderung“ wird durch den Landkreis Leer finanziert. Die Fortbildung richtet sich vorrangig an Lehrer:innen, Referendar:innen, Student:innen und Interessierte aus dem Landkreis Leer, bei freien Plätzen sind auch weitere Gäste herzlich willkommen. In Zusammenarbeit mit dem Regionalen Pädagogischen Zentrum der Ostfriesischen Landschaft, der Arbeitsstelle für evangelische Religionspädagogik Ostfriesland, der Universität Oldenburg und dem Studienseminar Leer wird ein umfangreiches Programm angeboten. Ziel ist es einerseits, regionale Beispiele und Initiativen zur Begegnung mit jüdischer Kultur, Religion und Jüdinnen und Juden vorzustellen. Andererseits werden die Themen Antisemitismus im Schulkontext und Handlungsempfehlungen in den Fokus genommen.

Anmeldung unter folgendem Link:
https://www.vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=133087

Programm:

++++++++++++++

08:30 bis 9:00                   Ankommen

++++++++++++++++

09:00 bis 09:15 Uhr Begrüßung, Matthias Groote Landrat; Susanne Bracht, Leiterin der Ehemalige Jüdischen Schule Leer

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Themenschwerpunkt 1: Lernen durch Begegnung – Jüdisches Leben in Deutschland
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

9:15 bis 10:00 Uhr: Vortrag und Gespräch mit Uwe von Seltmann, Journalist und Schriftsteller, „Wir sind da! - 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ [digital]

10:00 bis 10:30 Uhr Austausch und Diskussion
10:30 bis 10:45 Uhr Kaffeepause

10:45 bis 11:15 Uhr Workshop: Vorstellung und Erläuterung regionaler Möglichkeiten zur Begegnung, z.B. Ehemalige Jüdische Schule Leer, Jüdische Gemeinde Oldenburg, Projekt „Meet a Jew“, Friederike Henjes, wissenschaftliche Mitarbeiterin Carl von Ossietzky Universität Oldenburg; Maja Harel, Studentin Carl von Ossietzky Universität Oldenburg; Susanne Bracht, Ehemalige Jüdische Schule Leer

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Themenschwerpunkt 2: Antisemitismuskritische Bildungsarbeit im Schulkontext
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

11:15 bis 12:30 Uhr Vortrag und Gespräch mit Prof. Dr. Julia Bernstein, „Antisemitismus an Schulen - empirische Erkenntnisse neuer Forschungen mit dem Fokus auf jüdische Perspektiven“, Professur für Diskriminierung und Inklusion in der Einwanderungsgesellschaft an der Frankfurt University of Applied Science [digital]

12:30 bis 13:30 Uhr Mittagessen, Austausch, Büchertisch

13:30 bis 14:30 Uhr Workshop 1: „Antisemitismus begegnen – Handlungsempfehlungen für Lehrkräfte“, Prof. Julia Bernstein [digital]

Teilnehmende haben anschließend die Wahl zwischen den Workshops 2-4. Bitte melden Sie sich hier in der Vedab schon für einen der folgenden Workshops an.

14:30 bis 16:00 Uhr Workshop 2: „(Versteckten) Antisemitismus in Schulbüchern erkennen und vermeiden!“, Ariane Dihle, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

14:30 bis 16:00 Uhr Workshop 3: „Völlig meschugge?!“ – Darstellung jüdischen Lebens in aktueller Kinderliteratur“, Rebecca Hedenkamp, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

14:30 bis 16:00 Uhr Workshop 4: „Meet a Jew“, Maja Harel, Lehramtsstudentin an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

16:00 bis 16:30 Uhr Abschluss

Ausführliche Informationen zum Programm finden Sie hier:

https://wmk.landkreis-leer.de/Veranstaltungsorte/Ehemalige-J%C3%BCdische-Schule-Leer/Aktuelles/Fachtag-Antisemitismuspr%C3%A4vention/




Do 06. Zeitreise auf Schloss Evenburg

Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis13,00 €

Caroline Luise Börner „Ich wünsche kein Geschwätz.“
„Sie sind das Aushilfspersonal für die Jagdgesellschaft? Du liebe Güte!“ Energisch und zielgerichtet empfängt Fräulein Börner, die Hausdame, Sie als neue Bedienstete. Es gibt eine Menge zu beachten, wenn man im Grafenhaus aufwarten möchte. Benimmregeln für das Personal, die Geschichte des Hauses und seiner Bewohner sowie besondere Wünsche des Hausherrn - über alles ist Fräulein Börner bestens im Bilde. Ob ihre Weste allerdings so blütenrein ist, wie sie zunächst vorgibt?"

Mind. 10 Personen - Kinder bis 17 Jahren frei. Anmeldung erforderlich Schloss Evenburg Tel 0491 99 75 6000

Do 13. Zeitreise auf Schloss Evenburg

Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis13,00 €

Gräfin Julia von Wedel "Kunst oder Krempel?" Gräfin Julia von Wedel wird mit ihrem Gatten Graf Georg-Ehrhard von Wedel, erster Landrat von Leer, einmal das Sagen auf der Evenburg haben. Vor ihrem Einzug möchte sie dem gräflichen Interieur im Schloss eine Frischekur verpassen. Dazu lädt sie ihre Freundinnen und Freunde ein, die ihr mit Rat und Tat zur Seite stehen. Während diesem sehr privaten Rundgang erleben Sie hautnah das adelige Leben mit Liebe, Macht und Intrigen.

Mind. 10 Personen - Kinder bis 17 Jahren frei. Anmeldung erforderlich Schloss Evenburg Tel 0491 99 75 6000

Do 20. Zeitreise auf Schloss Evenburg

Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis13,00 €

Graf Carl Georg von Wedel

„Willkommen auf meinem Schloss!“

Graf Carl Georg empfängt Sie persönlich und geleitet Sie durch die repräsentativen Räume der Evenburg. Stolz präsentiert der Haus- und Majoratsherr seinen Gästen sein land- und forstwirtschaftliches Unternehmen. Authentisch berichtet er von den großen Veränderungen des 19. Jahrhunderts, gesellschaftlichen Anlässen zum Beispiel dem Besuch des Königspaares von Hannover und seiner großen Errungenschaft von der Weltausstellung in Paris. Und je nach Laune gibt er vielleicht auch das eine oder andere Familiengeheimnis preis...

Mind. 10 Personen - Kinder bis 17 Jahren frei. Anmeldung erforderlich Schloss Evenburg Tel 0491 99 75 6000

Do 27. Themenführung Kirche mit Grafengruft im Schloss Evenburg

Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis14 €/ Mindestens 10 Personen - Kinder bis 17 Jahre frei

Im Schloss wird über das Leben und Wirtschaften einer Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Im zweiten Teil der Führung wird die Grafengruft besichtigt. Diese ist in der im 13. Jahrhundert erbauten ehemaligen Patronatskirche und nicht öffentlich zugänglich. Zu bestaunen sind zwei restaurierte Prunksärge aus dem 17. Jahrhundert. Sie sind stille Zeugen der gesellschaftlichen Stellung der bestatteten Familienmitglieder.

Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung erforderlich: Schloss Evenburg Tel 0491 99 75 6000

November

Führung im Schloss Evenburg an Sonn- und Feiertagen jeweils um 11:30 Uhr und um 14:30 Uhr

Icon Zeit11:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis12 €/ Kinder bis 17 Jahre frei

Öffentliche Führungen an Sonn- und Feiertagen jeweils

um 11:30 Uhr und um 14:30 Uhr

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Edle Tapeten und Deckenzier bezeugen adliges Leben anno 1862. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt und Sie erhalten Hintergrundinformationen zu der letzten Restaurierung. Zum Schloss gehörte einst auch ein führender Gartenbaubetrieb - der Katalog von 1889 listet mehr als 2400 Gartenpflanzen auf.

Die Führung findet jeden Sonn- und Feiertagen statt, außer am 24.12., 25.12., 31.12.2022 und 01.01.2023.

So 06. Martini-Vesper

Icon Zeit16:00 bis 19:00 Uhr Icon OrtSchlossRondell / Schlosscafé | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Der Park wird beim gemeinsamen Laternenumzug in ein ganz besonderes Licht getaucht. Das Schlosscafé bietet für die Kleinen ein schönes Rahmenprogramm und sorgt für das leibliche Wohl.

Fr 18. Queenz of Piano Leer

Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 31,65 €

Classical music that rocks! – Queenz of Piano am 18.11.2022 in Leer
Die Queenz of Piano verbinden die Virtuosität und Tiefe klassischer Musik mit der Atmosphäre eines Popkonzerts. In Zeiten, in denen es nicht mehr nur Goethe, sondern auch Fuck ju Goethe gibt, sprengen die beiden Pianistinnen Jennifer Rüth und Ming die Grenzen zwischen Bach und Beats, E- und U-Musik, Hoch- und Popkultur! Im März 2020 erschien ihr erstes Album bei Edel Kultur, das gemeinsam mit Mousse T. (Tom Jones Sex Bomb, Juror bei DSDS) und Rene Möckel produziert wurde. Parallel dazu startet ihre neue Bühnenshow.
Die Queenz of Piano kombinieren Johann Sebastian Bachs Toccata mit Thunderstruck von AC/DC zu einem fulminanten Musikstück. Beethovens Ode an die Freude verschmilzt mit der ansteckenden Lebensfreude von Happy (Pharrell Williams). Chopins Revolutionsetüde trifft mit energiegeladenen Dance Beats auf Eye of the Tiger. Bei Ed Sheerans Shape Of You wird der Flügel zum Percussion-Instrument für mitreißende Grooves, die eine knisternde Spannung zwischen leisen Tönen und schnellen Passagen erzeugen. Abgerundet wird das Programm der beiden preisgekrönten Pianistinnen durch ihre eigenen Kompositionen, bei denen sie ein weiteres Mal ihr leidenschaftliches Temperament und ihr musikalisches Verständnis über Genregrenzen hinaus unter Beweis stellen. Ihre originelle Art des Klavierspiels wird durch elektronische Sounds und Live Visuals zu einem neuen Gesamtkunstwerk: zu einem Klavierkonzert der Gegenwart! Virtuos-mitreißend und ergreifend-persönlich zugleich! Queenz of Piano meets Orchestra: Ab 2020 existiert die Show auch mit Orchesterbegleitung der Leipziger Symphoniker.
Auf den renommiertesten Bühnen und Klassikfestivals fühlen sich die QUEENZ zuhause. Sie gastierten u.a. auf dem Klavierfestival Ruhr, dem Schumannfest Bonn und dem Bechstein Klavierfestival. Mit ihrer energiegeladenen Bühnenshow und ihren charmanten Moderationen erobern sie auch international (Taiwan, China, Hong Kong, England, Portugal, Frankreich, Polen, Niederlande, Schweiz, Österreich) die Herzen der Zuschauer im Sturm, weshalb ihre Show mittlerweile in 4 verschiedenen Sprachen existiert. 2018 titelte die South China Morning Post anlässlich der 5-wöchigen Tournee durch China „A musical extravaganza“. Es folgten Einladungen in die Akropolis Nizza und auf das Classic Delights Festival in Hongkong. Für die EXPO 2019 in Peking wurden sie ausgewählt, um Deutschland musikalisch zu vertreten.
Ursprünglich sollten Queenz of Piano am 30. Oktober 2021 im Theater an der Blinke in Leer auftreten. Der Termin musste aufgrund der derzeitigen Lage verschoben werden und findet nun am 18. November 2022 statt. Bereits gekauft Karten behalten ihre Gültigkeit.

Ticketlink:

https://www.eventim.de/event/queenz-of-piano-theater-an-der-blinke-12517322/

Dezember

Führung im Schloss Evenburg an Sonn- und Feiertagen jeweils um 11:30 Uhr und um 14:30 Uhr

Icon Zeit11:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis12 €/ Kinder bis 17 Jahre frei

Öffentliche Führungen an Sonn- und Feiertagen jeweils

um 11:30 Uhr und um 14:30 Uhr

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Edle Tapeten und Deckenzier bezeugen adliges Leben anno 1862. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt und Sie erhalten Hintergrundinformationen zu der letzten Restaurierung. Zum Schloss gehörte einst auch ein führender Gartenbaubetrieb - der Katalog von 1889 listet mehr als 2400 Gartenpflanzen auf.

Die Führung findet jeden Sonn- und Feiertagen statt, außer am 24.12., 25.12., 31.12.2022 und 01.01.2023.

Sa 03. Adventssingen am Weihnachtsbaum

Icon Zeit17:00 Uhr Icon OrtSchlossRondell / Schlosscafé | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Am Weihnachtsbaum werden adventliche Lieder gesungen. Glühwein, Punsch, Waffeln und Feuerkörbe sorgen für weihnachtliche Stimmung.

Do 08. Themenführung Kirche mit Grafengruft

Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis14 € / mindestens 10 Personen - Kinder bis 17 Jahre frei

Im Schloss wird über das Leben und Wirtschaften einer Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Im zweiten Teil der Führung wird die Grafengruft besichtigt. Diese ist in der im 13. Jahrhundert erbauten ehemaligen Patronatskirche und nicht öffentlich zugänglich. Zu bestaunen sind zwei restaurierte Prunksärge aus dem 17. Jahrhundert. Sie sind stille Zeugen der gesellschaftlichen Stellung der bestatteten Familienmitglieder.

Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung erforderlich: Schloss Evenburg Tel 0491 99 75 6000

Mo 26. Weihnachten für die Familie im Schloss

Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFestsaal Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preisim Eintrittspreis enthalten

Lassen Sie sich von der weihnachtlichen Stimmung im Schloss verzaubern. Bringen Sie gerne Ihre Familie mit und lauschen den stimmungsvollen Geschichten am Weihnachtsbaum. Gemeinsam singen wir die schönsten Weihnachtslieder zum Fest.


Januar 2023

Sa 14. Schneewittchen - das Musical

Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 25,00 €

Fantastische Abenteuer, vergiftetes Obst und ein mysteriöser Trank: In seinem Musical-Highlight „Schneewittchen“ entführt das Theater Liberi Groß und Klein auf eine spannende Reise ins Märchenland. Temporeiche Eigenkompositionen, viel Energie und jede Menge Humor sorgen für ein unvergessliches Live-Erlebnis für die ganze Familie!

Das für seine modernen Familienshows bekannte Theater Liberi entstaubt die altbekannte Geschichte der Brüder Grimm und setzt sie ganz neu in Szene: Die mitreißenden Songs aus Soul, Pop, Swing und sogar Punk werden von bestens ausgebildeten Musicaldarstellern stimmgewaltig auf die Bühne gebracht. Abwechslungsreiche Choreografien unterstreichen die eingängigen Musicalhits. Märchenhafte Kostüme und fantasievoll illuminierte Bühnenelemente versetzen das Publikum direkt in den verwunschenen Märchenwald und in das düstere Schloss der bösen Königin.

Seit Jahrhunderten kennt jedes Kind die berühmte Frage: „Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?“ Als die Antwort darauf plötzlich „Schneewittchen“ lautet, schmiedet die böse Königin, von Selbstsucht getrieben, einen Plan, um ihre Stieftochter loszuwerden. Doch die mutige Titelheldin schafft es zu entkommen und flüchtet tief in den Wald. Sie trifft auf die sieben Zwerge, die dort versteckt und zurückgezogen von den Menschen leben und ein altes Geheimnis hüten. Nur der draufgängerische Prinz scheint von den Zwergen eingeweiht zu sein. Schneewittchen will herausfinden, was es damit auf sich hat und schon ist sie mittendrin im Abenteuer rund um Freundschaft, Liebe, vergiftetes Obst und einen gestohlenen Zaubertrank…

Pressezitat: "Selten hat man eine so liebevoll und modern inszenierte Adaption erlebt." – Münsterländische Volkszeitung

Altersempfehlung: ab 4 Jahre

Vorverkauf unter: www.theater-liberi.de/tickets?location=leer

Website: www.theater-liberi.de

Trailer: www.youtube.com/watch?v=be4VudF8L0U

Februar

Fr 10. TINA - The Rock Legend

Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 41,90 €

Ersatztermin für den 02.02.2022

The Ultimate Tribute
TINA – The Rock Legend
Break every rule!


Was für eine Frau! Was für eine Stimme! Was für eine Karriere! Als Hommage an Tina Turner, die 1939 als Anna Mae Bullock in Nutbush, Tennessee das Licht der Welt erblickte, gibt es jetzt ihre großen Hits nochmals live und in Farbe auf der Bühne zu sehen - in der mitreißenden Tribute Show TINA - THE ROCK LEGEND. Unvergessen sind Tinas frühen Erfolge gemeinsam mit Ike Turner - absoluten Weltruhm aber erlangte sie nach der Trennung von ihm und dem Start ihrer Solokarriere mit Mega-Hits wie „Nutbush City Limits“, „Typical male“, „Simply the best“, „What´s love got to do with it?“ oder dem James Bond - Titelsong „Golden eye“.
Neben ihren sexy Outfits, der Löwenmähne und dem breiten Lachen war es vor allem immer ihre Gänsehaut erzeugende Soulstimme, die Tina Turner zu einer der größten Pop-Diven aller Zeiten machte. Über 180 Millionen verkaufte Platten, unzählige Gold- und Platinauszeichnungen sowie mehrere Grammy Awards sprechen für sich. Das hochkarätig besetzte Ensemble aus erstklassigen Sängern, Musikern und Tänzern lässt mit seiner fantastischen Live-Präsenz beinahe vergessen, dass man nicht der originalen Tina lauscht - die leider der Bühne vor vielen Jahren schon für immer den Rücken gekehrt hat. Wie gut also, dass TINA – THE ROCK LEGEND die Karriere dieser beeindruckenden Powerfrau und Musikikone noch einmal Revue passieren lässt. Sichern Sie sich jetzt Tickets für diese detailverliebte musikalische Verbeugung vor dem Lebenswerk Tina Turners! Denn nach wie vor gilt: She´s simply the best!

Fr 24. Johann König - Wer Pläne macht wird ausgelacht!

Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 33,45 €

Wer Pläne macht wird ausgelacht!


Johann König zog es eigentlich nie auf die Bühne. Er wollte Lehrer werden. Sportlehrer für Biologie und Sachkunde. Das war der Plan. Doch dieser Plan ging nicht auf. Nach 19 Semestern zwangen ihn die Zuschauer mit ihrer Zuneigung und ihrem Geld dazu, sich ganz dem Humor zu widmen. So geriet er geradewegs auf die schiefe Bahn der gepflegten Abendunterhaltung, von der es kein Zurück gibt. Und heute? Heute lacht er darüber – wie das Publikum über ihn. Fünfzig Jahre alt ist der Kerl, die depressive Stimmungskanone, nun. Viele sehen mit 50 jünger aus, fühlen sich aber älter. Beim König ist es genau umgekehrt. Viele denken mit 50, sie müssten alles ändern. Oder alles gendern. Johann macht alles neu UND bleibt sich treu. Viele fangen in diesem Alter an mit Eierlikör. Johann hat Hühner.

In seinem neuen Programm stellt er die drängenden Fragen der Zeit:
Wird das Haus wirklich kleiner, wenn die Kinder größer werden? Wie gendert man ein herrenloses Damenfahrrad? Gilt das Limit fürs Tempo auch für Taschentücher? Und darf man “was darf man eigentlich noch sagen?“ noch sagen?

Langfristig sind die Vorhaben am besten, die kurzfristig sind. Der Plan sollte sein, keine Pläne mehr zu machen. Außer natürlich einen umfassenden Tour-Plan.

JOHANN KÖNIG LIVE: Wer Pläne macht wird ausgelacht
DAS NEUE SOLO-PROGRAMM AB FEBRUAR 2023 www.johannkoenig.com

Büro Johann König| Lichtstr. 43a | 50825 Köln | o176 – 38o 588 5o| kontakt@johannkoenig.com

Sa 25. Magie der Travestie

Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 38,50 €

Magie der Travestie – Die umjubelte Show kommt
am 25.02.2023 in das Theater an der Blinke in Leer.


„Putz dich raus – geh aus“ und lass dir das irre Showspektakel nicht entgehen!
Frech, witzig und doch charmant strapazieren unsere Travestiekünstler Ihre Lachmuskeln. Extravagante Kostüme und funkelnder Schmuck sorgen für leuchtende Augen und offene Münder. Die unvergleichlichen Starimitationen lassen Sie aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Singen Sie mit zu Evergreens, mit denen Sie garantiert den einen oder anderen schönen Moment in Ihrem Leben verbinden. Denn eines ist sicher: Die Paradiesvögel in ihren hinreißenden Kleidern werden nichts unversucht lassen, um die Stimmung im Saal zum Brodeln zu bringen. Seien Sie Ihrem Lieblingsstar - in der Pause - ganz nah und halten Sie diesen einzigartigen Abend in einem Erinnerungsfoto für die Ewigkeit fest. Denn unsere Künstler sind alles andere als publikumsscheu.

Wir wünschen wieder ganz viel Spaß und Vergnügen!

25.02.2023 - Theater an der Blinke in Leer
Einlass: 19.00 Uhr - Beginn: 20.00 Uhr

Die besten Plätze im Vorverkauf sichern!

Platzwahl & Tickets online unter: www.magie-der-travestie.de
Touristinfo. Leer     Tel. 0491 – 91969670
OZ Media Store      Tel. 0491 – 928250
Reservix                   Tel. 01806 – 700733
Eventim                   Tel. 01806 – 570070

weitere Tickets bei Reservix oder Eventim.

März

Sa 25. Der Zauberlehring

Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 24,00 €

Ersatztermin für den 05.02.2022

Der Zauberlehrling

Das Musical für die ganze Familie
Seit Jahrhunderten kennen Kinder und Eltern die Geschichte des Zauberlehrlings von Goethe. Zum 270. Geburtstag Goethes wird die Story zum Familien-Musical voller Magie und Spannung. Konrad hat von einem bekannten Zauberer gehört, der einen Assistenten sucht. Als er dort vorspricht, wird ihm schnell klar, dass der Magier einen Assistenten sucht, der weder lesen noch schrieben kann. Also stellt sich Konrad einfach dumm und bekommt die Stelle. Nebenbei lernt er auch noch Lilly, die Tochter des Zaubermeisters, kennen und lieben. Und immer, wenn der große Meister außer Haus ist, liest Konrad heimlich in den magischen Büchern und probiert so manchen Zaubertick aus.
Als er eines Abends mit Lilly alleine ist, möchte er lieber Zeit mir ihr verbringen als Wasser aus dem Brunnen ins Haus zu schleppen. Also verzaubert er einen Besen zum Wasserträger. Nur leider gerät das Ganze etwas aus den Fugen, und Konrad ist nicht mehr Herr der Lage, denn der Besen macht einfach, was er will und der Gegenzauber funktioniert irgendwie nicht so recht. Ob und wie Konrad und Lilly da wieder herauskommen, erfahren Sie im neuen Musical „Der Zauberlehrling“. Für das Stück wurde extra ein Magier engagiert, um den ein oder anderen magischen Moment zu erzeugen.
Alle Texte und Lieder sind in deutscher Sprache.

Karten an allen örtlich bekannten Vorverkaufsstellen!
Weitere Tickets und Informationen unter: www.paulis.de

Mai

Sa 06. Faisal Kawusi - Politisch InKorrekt

Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 24,00 €

In einer Zeit, in der der gesellschaftliche Diskurs maßgeblich durch die Social-Media-Plattformen bestimmt ist, in einer Zeit, in der mit aller Regelmäßigkeit ein anonymer Mob durchs Netz tobt und glaubt, die Moral für sich gepachtet zu haben, in einer Zeit, in der die Menschen sich gegenseitig nicht mehr zuhören, gibt es einen Mann,der klare Kante gegen die humorlosen Hater, Spalter und Ausgrenzer dieser Welt zeigt: FAISAL KAWUSI!

Er nennt die Dinge straight beim Namen, legt den Finger in die offenen Wunden. Und das so sehr, dass es weh tut. „Faisal hat ein sauberes Herz, aber eine schmutzige Zunge.“ Das sagt seine Mutter über ihn. Und deswegen verwundert es auch nicht, dass er bei aller Härte dennoch strikt gegen jede Art von Diskriminierung ist, sei es die der LGBTQ Community, der Frauen, der Menschen anderer Hautfarbe, anderer Ethnie, anderer Religion oder © Mischa Lorenzdie der Menschen mit körperlichen oder geistigen Besonderheiten. Dabei ist die Freiheit der Comedy für ihn nicht verhandelbar.

Für Liebhaber des schwarzen Humors eröffnet Kawusi ein wahres Feuerwerk an POLITISCH INKORREKTEN Witzen. Doch zart besaiteten Seelen sei Vorsicht geboten. Dieses Live-Programm wird ein „Uppercut“ in die Fresse einer ziemlich hässlich gewordenen Gesellschaft. „Schau in den Spiegel und sieh was aus Dir geworden ist Bitch!“

Comedy der neuen Generation: scharfsinnig, haltungsstark und gnadenlos!Faisal Kawusi hat mit seinem ersten Soloprogramm ,,Glaub nicht alles, was du denkst" die Zuschauer bei mehr als 300 Live-Auftritten begeistert. Die Ausstrahlung seines Live-Programms bei RTL verfolgten 1,86 Millionen Zuschauer. Auch mit seinem zweiten noch erfolgreicheren Soloprogramm "Anarchie" stürmte Faisal die Bühnen des Landes. Und so ganz nebenbei feierte er im September 2021 sein 10jähriges Bühnenjubiläum. Sein drittes Soloprogramm „Politisch InKorrekt“ ist in Vorbereitung und wird in 2022 starten. Unvergessen bleibt seine mitreißende Performance bei RTLs ,,Let'sDance" in 2017. Auf seinem YouTube-Channel mit über 390.000 Abonnenten sorgt er regelmäßig für Furore. Aber das waren nur die ersten Schritte auf der Karriereleiter: Inzwischen brillierte der Pfundskerl in seiner eigenen Comedy-Late-Night in Sat.1: ,,Die Faisal Kawusi Show". Am 18. Oktober 2021 startete die "Die Herzblut-Aufgabe -Promis in der Pflege" ebenfalls in Sat.1. Faisal war einer der sechs Prominenten, die vier Wochen lang unter Anleitung von Fachpersonal im Krankenhaus mit anpackten.

Tickets unter: https://www.eventim.de/artist/faisal-kawusi/

Mi 24. Quatuor Ébène Streichquartett

Icon Zeit19:30 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke | Veranstalter: Verein junger Kaufleute e.V. Icon PreisInfos unter www.vjk-leer.de, Tel 0491 73023 oder info@vjk-leer.de

Konzert 24.05.2023 um 19.30 Uhr

Quatuor Ébène

»Wir brauchen die Inspiration durch das Publikum« sagte Raphaël Merlin im Frühjahr 2020 im Interview mit der NZZ, es sei einer der zentralen Gedanken ihres »Beethoven Around the World« Projekts. Zwischen Mai 2019 und Januar 2020 nahm das Quartett die 16 Streichquartette Beethovens in einem weltumspannenden Projekt auf 6 Kontinenten auf.
Mit dieser Gesamteinspielung zelebrierten die vier Franzosen zugleich ihr 20. Bühnenjubiläum, das sie mit Aufführungen des kompletten Streichquartettzyklus in großen Sälen Europas wie der Philharmonie de Paris oder der Alten Oper Frankfurt gekrönt haben. Auch Einladungen in die Carnegie Hall New York, zum Verbier Festival und dem Wiener Konzerthaus standen auf der Agenda.
Nach Studien beim Quatuor Ysaÿe in Paris sowie bei Gábor Takács, Eberhard Feltz und György Kurtág folgte der beispiellose und herausragende Sieg beim ARD Musikwettbewerb 2004. Damit begann der Aufstieg des Quatuor Ébène, der in zahlreichen weiteren Preisen und Auszeichnungen mündete. So wurde das Quartett z. B. 2005 mit dem Belmont-Preis der Forberg-Schneider-Stiftung ausgezeichnet, war 2007 Preisträger des Borletti-Buitoni Trusts, und wurde 2019, als erstes Ensemble, mit dem Preis der Frankfurter Musikmesse geehrt.
Neben dem traditionellen Repertoire taucht das Quartett auch immer wieder in andere Stile ein.
»Ein Streichquartett, das sich mühelos in eine Jazzband verwandeln kann» (New York Times).
Was 1999 als Zerstreuungsübung vier junger Musiker in den Proberäumen der Universität begann - Improvisation über Jazz-Standards & Pop-Songs-, wurde zu einem Markenzeichen des Quatuor Ébène. Bis heute hat das Quartett zu den drei Genres - Fiction, Brazil, Eternal Stories - jeweils ein Album veröffentlicht. Der freie Umgang mit diversen Stilen erzeugt eine Spannung, die jedem Aspekt ihres künstlerischen Wirkens guttut. Diese Vielschichtigkeit im musikalischen ¼uvre wurde von Beginn an begeistert von Publikum und Kritikern aufgenommen.
Die Alben des Quatuor Ébène mit Aufnahmen von Bartók, Beethoven, Debussy, Haydn, Fauré und der Mendelssohn Geschwister wurden mehrfach ausgezeichnet.
2015 und 2016 haben die Musiker sich dem Thema »Lied« gewidmet. So wirkten sie an dem Album »Green (Mélodies françaises)« von Philippe Jaroussky mit und veröffentlichten ein Schubert-Album mit Matthias Goerne (Arrangements für Streichquartett, Bariton und Kontrabass von Raphaël Merlin) und dem Schubert Streichquintett mit Gautier Capuçon.

Mit ihrem charismatischen Spiel, ihrem frischen Zugang zur Tradition und dem offenen Umgang mit neuen Formen gelingt es den Musikern, einen weiten und jüngeren Zuschauerkreis zu begeistern und ihr Talent in regelmäßigen Meisterkursen im Conservatoire Paris zu vermitteln. Im Januar 2021 ist das Quartett von der Hochschule für Musik und Theater München beauftragt worden, im Rahmen der neugegründeten »Quatuor Ébène Academy« eine Streichquartett-Klasse aufzubauen.

Instrumente & Bögen:

Pierre Colombet spielt zwei Violinen, eine von Antonio Stradivari von 1717, die ihm freundlicherweise von einem großzügigen Sponsor der Beares International Violin Society zur Verfügung gestellt wird, und eine Violine von Matteo Goffriller aus dem Jahr 1736, dank einer Leihgabe von Gabriele Forberg-Schneider. Er spielt einen Bogen von Charles Tourte (Paris, 19. Jahrhundert).

Gabriel Le Magadure spielt zwei Violinen, eine von Antonio Stradivari von 1727, die er ebenfalls von der Beares International Violin Society leihweise zur Verfügung gestellt bekommt, und eine Violine mit einem Etikett von Guarneri (um 1740), dank einer Leihgabe von Gabriele Forberg-Schneider. Er spielt einen Bogen von Dominique Pecatte (um 1845).

Marie Chilemme spielt eine Bratsche von Marcellus Hollmayr, Füssen (1625), ebenso eine großzügige Leihgabe von Gabriele Forberg-Schneider.

Raphaël Merlin spielt zwei Violoncelli. Das eine Instrument von Carlo Tononi, Venedig (ca. 1720), das ihm von der Beares International Violin Society zur Verfügung gestellt wird, und das andere von Andrea Guarneri aus den Jahren 1666/1680 aus Cremona - auch dieses Instrument ist eine Leihgabe von Gabriele Forberg-Schneider.

Programm

Mozart

Streichquartett G-Dur KV 387

Schostakowitsch
Streichquartett Nr. 8 c-Moll op. 110

Brahms
Streichquartett Nr. 3 B-Dur op. 67

Weitere Informationen gibt es unter https://vjk-leer.de/quatuor-ebene